You are here: Startseite » > University

> Special Lectures

GE: Die Verbindung zwischen (1) internationaler Politik und (2) Globalisierung im Kontext zu einer globalen Ordnung sind Mittelpunkt dieser Vorlesung sowie der daraus entstehenden Diskursdebatten.

EN: The connection between (1) international politics and (2) globalization in the context to a global order are the focus of this lecture as well as the discourse debates that arise from it.

Flankiert wird dies durch Impulse der politischen Philosophie und historischen Ereignissen, welche zur allgemeinen Bildung zählen (sollten) und die Welt politisch und ökonomisch prägten und nachhaltig veränderten.

This is flanked by impulses from political philosophy and historical facts which (should) count as part of general education and which shaped and permanently changed the world politically and economically.

"If you want to read in the future, you have to flip through the past"
(André Malraux)

Zoom, Webex and Co. - All lectures tested in online practice!!!

[+] Globalization

Handel, Macht und Geopolitik im Geiste Machiavellis!

Trade, Power and Geopolitics in the Spirit of Machiavelli

GE: Der erste Teil ermöglicht einen historischen Blick auf die Entstehung des Welthandels und auf den Beginn der Globalisierung sowie die Vernetzung der Nationen, Institutionen und der Realwirtschaft am Beispiel der „Finanz- und Wirtschaftskrise 2007“. In diesem Zusammenhang wird die globale Politik im 21. Jahrhundert diskutiert sowie die Risiken und Herausforderungen der Globalisierung erörtert. Ein Schwerpunkt liegt hierbei im „Industriell-Militärischen-Komplex“. Maritime Handelsrouten sowie das Projekt der „Neuen Seidenstraße“ in Bezug auf Afrika (Black China) und die Polare Seidenstraße (White China) beenden den ersten Teil dieser Vorlesung.

EN: The first part provides a historical view of the emergence of world trade and the beginning of globalization as well as the Crosslinking of nations, institutions and the real economy using the example of the "Subprime Crises 2007”. In this context, it discusses global politics in the 21st century and discusses the risks and challenges of globalization. One focus is on the "Industrial-Military-Complex". Maritime trade routes as well as the “Belt & Road Initiative” project in relation to Africa (Black China) and the Polar Silk Road (White China) conclude the first part of this lecture.

Der zweite Teil befasst sich mit den Schwerpunkten der Geopolitik im 21. Jahrhundert, speziell mit Taiwan und dem Südchinesischen Meer. Ebenfalls finden der „Schmetterlingseffekt“ sowie der „Ressourcenfluch“ Erwähnung. Die Ausprägungen einer internationalen Politik und die damit verbundene Weltordnung leiten über zu den Weltbildern und den Systemen der Weltordnung. Ein Schwerpunkt hierbei liegt in dem Theorieansatz des „Politischen Realismus“. Mit einer Diskussion über die Wege aus der Eskalationsspirale endet dieser Teil der Vorlesung.

The second part deals with the focal points of geopolitics in the 21st century, specifically Taiwan and the South China Sea. The “Butterfly Effect” and the “Resource Curse” are also mentioned. The manifestations of an international policy and the World Order connected with it lead to the worldviews and the Systems of World Order. One focal point here is the theoretical approach of “Political Realism". This part of the lecture ends with a discussion on ways out of the spiral of escalation.

[+] Evolutionary Aggression

Bündnishafte Aggression im Spiegel internationaler Politik!

Alliance aggression in the Mirror of International Politics!

GE: Gesellschaften können über viele Zeitepochen im Frieden zusammenleben, doch sobald Krisen von "Eliten" als für politisch notwendig erachtet werden und Kriege wieder aufflammen, dann ist der Homo-Sapiens bereit, Menschen in einem weitaus größeren Umfang zu töten, als die „nächsten“ tierischen Verwandten, die Schimpansen oder jede andere Primatenart.

EN: Societies can coexist in peace for many eras, but as soon as crises are deemed politically necessary by "elites" and wars flare up again, Homo sapiens are ready to kill humans on a much larger scale than their "closest" animal relatives, the chimpanzees or any other primate species.

Eine besondere Form der Aggression ist die „bündnishaft aktive Aggression“. Sie spielte und spielt in der aktuellen internationalen Politik eine bedeutsame Rolle. Im Grunde ist der Begriff selbsterklärend und gehört in unserer "modernen" Zeit zum politischen Alltagsgeschäft.

A special form of aggression is the "alliance active aggression". It has played and continues to play a significant role in current international politics. Basically, the term is self-explanatory and is part of everyday political business in our "modern" times.

Der erste Teil dieser Vorlesung befasst sich mit der Entwicklung von aktiver und reaktiver Aggression innerhalb des Evolutionsprozesses. Es werden die beiden Theorien von "Charles Darwin" beleuchtet und ein Vergleich, beispielsweise in Bezug auf die Kosten und Nutzen von aggressivem Verhalten im Rahmen internationaler Politik, hergestellt.

The first part of this lecture deals with the development of active and reactive aggression within the evolutionary process. The two theories of "Charles Darwin" are highlighted and a comparison is made, for example in relation to the costs and benefits of aggressive behavior in the context of international politics.

Der zweite Teil diskutiert die sogenannte "bündnishafte aktive Aggression" und stellt dies in den Mittelpunkt aktueller Ereignisse des Weltgeschehens. Ebenfalls wird hierbei auf die Unterschiede des "einfachen Krieges" und des "komplexen Krieges" näher eingegangen. Zum Beispiel im Rahmen von "Regime Change Action".

The second part discusses the so-called "bundle active aggression" and puts this in the center of current events of world affairs. The differences between "simple war" and "complex war" are also discussed. For example, in the context of "regime change action".

[+] Worldorder

> Weltordnung

GE: Der erste Teil befasst sich mit der historischen Entwicklung der christlich- westfälischen Weltordnung und beleuchtet die Hintergründe des „Westfälischen Friedens“, der „Französischen Revolution“ und dem „Wiener Kongress“.

EN: The first part deals with the historical development of the Christian Westphalian world order and illuminates the background of the “Peace of Westphalia”, the “French Revolution” and the “Vienna Congress”.

Der zweite Teil diskutiert die Weltbilder im Kontext zu Politik, Gesellschaft und Soziologie und geht explizit auf den „Politischen Realismus“ ein. Auch Thomas Hobbes und sein „Leviathan“ finden hierbei Erwähnung.

The second part discusses the worldviews in the context of politics, society and sociology and explicitly deals with “Political Realism”. Thomas Hobbes and his “Leviathan” are also mentioned.

Im dritten Teil steht der „Verlust der Autorität“ im Spiegel internationaler Organisationen und Regierungen im Fokus.

The third part focuses on the “loss of authority” in the mirror of international organizations and governments

[+] International Policy

> Internationale Politik

GE: Der erste Teil befasst sich mit der „Autorität international politischer Prozesse“ und einer zunehmenden „Machtverschiebung“ aus politischen Bereichen in private Sektoren.

EN: The first part deals with the “authority of international political processes” and an increasing “shift of power” from political areas to private sectors.

Im zweiten Teil werden politische Maßnahmen wie beispielsweise „Sanktionen“ und deren tatsächliche Wirkungen diskutiert. Ebenfalls kommen innerstaatliche Konflikte und die Krise des Multilateralismus zur Sprache.

The second part discusses policy measures such as “sanctions” and their actual effects. Internal conflicts and the crisis of multilateralism are also discussed.

Der dritte Teil beschäftigt sich mit der Geopolitik, vor allem am Beispiel Chinas im Südchinesischen Meer und die Rolle Taiwans in diesem Konflikt.

The third part deals with geopolitics, especially the example of China in the South China Sea and the role of Taiwan in this conflict.

Im vierten Abschnitt kommen geopolitische Phänomene wie der „Schmetterling-Effekt“ oder der „Ressourcenfluch“ zur Sprache.

The fourth section discusses geopolitical phenomena such as the “butterfly effect” or the “resource curse”.

[+] The Belt & Road Initiative

> Die Seidenstraßen Initiative

GE: Der Fokus liegt auf den sicherheitspolitischen Aspekten dieses Großprojektes. Es wird unter anderem der maritime Arm der Seidenstraße beleuchtet, die neuralgischen Punkte dieser Route (z.B. das Südchinesische Meer, Straße von Hormus und das Rote Meer).

EN: The focus is on the security policy aspects of this major project. The maritime arm of the Silk Road, the neuralgic points of the route (e. g. the South China Sea, Street of Hormuz and the Red Sea) will be illuminated.

Weiter kommt "Black China" (Afrika), die "Polare Seidenstraße" (Arktis) sowie die "Seidenstraße der Gesundheit" (SARS-CoV-2) als chinesisches Infrastrukturprojekt zur Sprache. Auch die "Seidenstraße der Kultur" (Kultur als Politinstrument Chinas) wird betrachtet.

Other topics include "Black China" (Africa), the "Polar Silk Road" (Arctic) and the "Silk Road of Health" (SARS-CoV-2) as Chinese Infrastructure project on the subject. The “Silk Road of Culture” (culture as a political instrument of China) is also considered.

Aber auch Chinas "neue" Politik und Beijings Weltordnung wird diskutiert.

But China’s “new” policy and Beijing’s world order are also being discussed.

[+] Europe

> Europa

GE: Der erste, historisch geprägte Teil beschreibt die Entwicklung Europas. Von der Insel Kreta über Perikles und die „Schule von Athen“ bis zu Konrad Adenauer.

EN: The first part, which is historically shaped, describes the development of Europe. From the island of Crete to Pericles and the “School of Athens” to Konrad Adenauer.

Im zweiten Teil folgt eine aktuelle Diskussion über die Europäische Union, deren Fehler und die kommenden Herausforderungen für die Bürger in diesem supranationalen Gebilde.

The second part is a current debate on the European Union, its mistakes and the challenges ahead for citizens in this supranational entity.

Der dritte Teil beschäftig sich mit politischen Entscheidungen auf internationaler Bühne wie zum Beispiel die „Causa Nawalny“, die Diskussion um „Nordstream 2“, das „Verhältnis zu den USA“ und das „Verhältnis zu Russland“ sowie die Herausforderungen und Gefahren im Umgang mit China und der kommunistischen Partei.

The third part deals with political decisions on the international stage such as the “Nawalny Case”, the “Nordstream 2” debate, the “Relationship with the USA” and the “Relationship with Russia”, as well as the challenges and dangers in dealing with China and the Communist Party.


Please contact us here [+]. We are happy to answer your questions!

_____________________________________________________________________________________________________________

We use cookies to optimize our website and give you the best possible online experience. By clicking on “Accept all” you agree to this. Advanced Settings